Nederlands  |  English  |  Français

Museum und -technik

Museen und andere Gebäude, in denen Ausstellungen gezeigt werden, sind etwas ganz Besonderes. Sie vermitteln einem breiten Publikum eine wertvolle, zeitgenössisch-kulturelle Botschaft und geben Einblick in historische Entwicklungen und in andere Kulturen. Die Mittel zur Übertragung dieser Botschaft wurden über Jahrhunderte hinweg entwickelt und reichen von Kunstgegenständen und Gemälden bis hin zu Multimediakunst. Jedes dieser Mittel stellt spezifische Ansprüche an das (Museums-)Gebäude, beispielsweise in Bezug auf die Sicherung, die Temperatur, das Licht, die Umwelt und die Logistik. Dies gilt auch für die sachgerechte Lagerung von Artefakten in Depots.

 

ToornendPartners ist stets darum bemüht, seine Kenntnisse und Erfahrung weiter zu entwickeln, um seine Auftraggeber optimal unterstützen zu können. Deshalb unterhält und pflegt ToornendPartners auch internationale Kontakte in der Welt der Museen und Galerien. Diese erweisen sich als äußerst hilfreich für die in der Regel außergewöhnlichen und anspruchsvollen Fragestellungen, mit denen sich Auftraggeber aus diesem Bereich an uns wenden.

 

Ein Beispiel dafür ist die enge Zusammenarbeit mit dem Museum Boijmans Van Beuningen bei der Entwicklung des Kollektionsgebäudes (Collectiegebouw): ein gänzlich neues Konzept für ein Museumsdepot, das optimal zu den innovativen Ansätzen und Ideen der Museumsdirektion passt.

 

ToornendPartners verfügt über Kenntnisse und Erfahrungen u. a. in den Fachgebieten Logistik, Klimatechnik und Sicherung. Unser spezielles Know-how richtet sich auf die Beratung von Auftraggebern in allen Projektphasen. Da ToornendPartners seine Auftraggeber mit einem integralen Ansatz unterstützt, haben wir noch weitere museumsspezifische Produkte entwickelt, wie etwa Anforderungskataloge, mehrjährige Instandhaltungspläne und Strategien für die Ausstattung und Verwaltung von Gebäuden, so beispielsweise für das Jüdische Museum in Berlin.

Referenties

 

ToornendPartners